Flexible Displays

Flexible Displays werden seit Jahren diskutiert, aber Produktdesigner konnten ihre Visionen aufgrund von Einschränkungen bei der TFT-Fertigung auf Nichtglassubstraten nicht auf den Markt bringen. Nach vielen Jahren Forschung und Entwicklung hat E Ink E Ink Mobius auf den Markt gebracht, das erste kunststoffbasierte TFT-Produkt, das in Massenproduktion angeboten wird

Für einen Endkunden hat ein flexibles Display mehrere Vorteile, die über die Flexibilität des Displays selbst hinausgehen. Kunststoffbasierte TFTs ermöglichen es, dass das Endprodukt wesentlich leichter und dünner ist als Produkte, die glasbasierte TFTs verwenden. Darüber hinaus können glasbasierte TFTs zerbrechlich sein; Die Verwendung von TFTs auf Kunststoffbasis kann zu einem robusteren Endprodukt mit weniger Bruch in der Elektronik aufgrund von Stürzen oder Belastungsspannungen führen


Die Gewichtseinsparungen bei Kunststoff-TFTs können einen erheblichen Unterschied in den technischen Daten des Endprodukts ausmachen: Ein 12,9-Zoll-LCD-basiertes Display wiegt durchschnittlich 25,2 Unzen (713 g); ein 13,3-Zoll-E-Ink-Display mit einem Kunststoff-TFT und ähnlichen internen Komponenten kann nur 12,3 Unzen (349 g) wiegen. Da Produktdesigner die Verwendung größerer Displays für eTextbooks und eNewspapers in Betracht ziehen, können diese Gewichtseinsparungen es ermöglichen, größere Geräte problemlos in einer Hand zu halten, und werden einen großen Unterschied im Gewicht eines Schülerrucksacks machen.


Für Anwendungen wie Mobiltelefone oder Handheld-Geräte kann die Verwendung eines Kunststoff-TFT durch eine Schicht aus unzerbrechlichem Glas auf der Vorderseite des Displays ergänzt werden, um einem Gerät, das eine erhebliche Berührungsinteraktion erfordert, aber dennoch eine erhöhte Steifigkeit bietet, Steifigkeit zu verleihen Robustheit. Bei diesen Arten von Geräten ist das TFT selbst oft die Komponente, die beim Herunterfallen versagt, und nicht das obere Planglas. Ein Kunststoff-TFT kann Anzeigeausfälle aufgrund dieser Tropfen erheblich reduzieren.
Anwendungen


Flexible Displays sind ideal für eine Vielzahl von Anwendungen mit dynamischen Inhalten

einschließlich:

  • eReaders
  • Educational devices, such as eTextbooks
  • eNewspapers & eMagazines
  • Business Devices
  • Smartphones - Primary & Secondary display
  • Smartphone accessories
  • Luggage Tag (Shatterproof)
  • Smartcard with Active Matrix EPD (Thin and Flexible)
  • Logistic Tag (Shatterproof)
pop_close
pop_main
Rundschreiben